Skip to content. | Skip to navigation

Durch die Kooperation werden Kunden nach ihrer Buchung passende Angebote des jeweils anderen Unternehmens vorgeschlagen.

 

Strategische Partnerschaft von CheckYeti und Skiset

 

Das Wintersport-Start-up CheckYeti mit rund 1,5 Millionen Nutzern geht eine strategische Partnerschaft mit Skiset, dem größten Ski- und Snowboardverleih-Anbieter Europas, ein. Mit mehr als 6.000 Angeboten in über 500 Skigebieten ist CheckYeti die führende Buchungsplattform für Wintersportaktivitäten.

Das französische Unternehmen Skiset stattet jährlich über zwei Millionen Kunden mit Wintersport-Equipment in über 800 Verleih-Stationen an mehr als 400 Standorten in Europa und Nordamerika aus. Gemeinsam decken die beiden Skisport-Unternehmen 80 Prozent der Alpen ab und ermöglichen Wintersportbegeisterten dank einfacher Online-Buchung ihren Skiurlaub stressfreier zu planen.

CheckYeti ist die führende Online-Plattform und Mobile App, um Wintersportaktivitäten in ganz Europa zu suchen, zu vergleichen und zu buchen – darunter Skikurse, Skilehrer, Snowboard-Stunden, Freeride-Touren und viele weitere Aktivitäten. Tausende Kundenempfehlungen helfen dabei, das beste Angebot zu finden. Das Start-up mit Sitz in Wien und Zürich wurde 2014 von den Salzburgern Stefan Pinggera und Georg Reich gegründet und gilt als Pionier in Sachen Wintersport- und Skischul-Buchung.

Skiset wurde 1994 von den ehemaligen Skiweltmeistern Annie Famose und Leo Lacroix sowie einem Zusammenschluss unabhängiger Skiverleihbesitzer in Frankreich gegründet. Das Online-Portal von Skiset erlaubt es Wintersportlern, das gewünschte Equipment bereits vor Beginn des Skiurlaubs online auszuwählen und zu reservieren. Jährlich nutzen mehr als zwei Millionen Kunden dieses Angebot. Das Unternehmen gilt mit über 800 Verleih-Stationen in Europa und Nordamerika und einem Jahresumsatz von über 400 Millionen Euro als der größte Skiverleih-Anbieter weltweit.

Bildcredit: CheckYeti.com