Skip to content. | Skip to navigation

©Pixabay

Wien bekommt einen Fernbusterminal

Die Realisierung ist innerhalb der nächsten fünf Jahre geplant.

Das neue, zentrale Wiener Fernbusterminal wird neben dem Ferry-Dusika-Stadion im Bezirk Leopoldstadt errichtet. Das haben Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ), Noch-Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne), ihre designierte Nachfolgerin Birgit Hebein (Grüne) und Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke (SPÖ) am Mittwoch verkündet. Der internationale Busbahnhof soll binnen fünf Jahren realisiert werden. Die neue Station wird direkt an das dort befindliche Einkaufszentrum Stadioncenter anschließen - und eine Reihe bisheriger Haltestellen ersetzen. Derzeit werden von den Fernbussen unterschiedliche Örtlichkeiten angefahren, wobei sich ein wichtiger Knotenpunkt in Erdberg befindet. Für das nun geplante Fernbusterminal muss die bestehende „Sport & Fun Halle“ weichen. Sie soll an anderer Stelle neu errichtet werden.

APA/Red

Bildcredit: Pixabay