Skip to content. | Skip to navigation

Kroatisches Tourismusunternehmen eröffnet Familienhotel in Poreč.

 

Nachdem Valamar in den vergangenen beiden Jahren bereits 220 Millionen Euro für Investitionen aufgewendet hat, wird der Tourismusführer in diesem Jahr erneut mehr als 105 Millionen Euro in sein Hotel- und Campingplatzangebot stecken.

Die Schwerpunkte liegen dabei auf einem hochwertigen Camping-Resort in Istrien und der Eröffnung des Fünf-Sterne-Familienhotels Valamar Collection Marea Suites in Poreč. Knapp 20 Millionen Euro werden auch auf der Insel Rab investiert.

Außerdem war der Erwerb des Valamar Obertauern Hotels in Österreich im Jahr 2018 ein wichtiger Schritt im Zuge der Internationalisierung der Geschäftstätigkeit. In seinen 34 Hotels und Ferienanlagen sowie 15 Camping-Resorts kann Valamar täglich rund 57.000 Gäste beherbergen. Das entspricht etwa 12 Prozent der gesamten Unterkunftskapazität in Kroatien.

Weitere Infos unter: https://www.valamar.com/de/

MH

Bildcredit: Valamar