Skip to content. | Skip to navigation

 

Transportdienstleister mit mehr Ladeeinheiten und Fahrgästen

 

Die Gesamtzahl der von Tallink beförderten Passagiere stieg im Gesamtjahr 2018 auf 9.760.469 – gegenüber 9.755.720 im Jahr 2017. Zudem erhöhten sich die transportierten Ladeeinheiten des Konzerns im Vergleich zum Vorjahr von 364.296 auf 384.958 Einheiten.

Die Zahl der 2018 transportierten Passagierfahrzeuge sank auf insgesamt 1.124.897 Fahrzeuge – im Jahr zuvor waren es 1.134.323.

Paavo Nõgene, CEO der Tallink Grupp dazu: „Die Tatsache, dass Tallink es geschafft hat, seine Passagierzahlen 2018 im Jahresvergleich trotz einiger Herausforderungen und einwirkenden Faktoren erneut zu steigern, ist ein Ergebnis, mit dem wir zufrieden sein können“. Außerdem blickt Nõgene bereits auf bevorstehende Neuerungen: „2019 werden mehrere Schiffe aus unserer Flotte aufgewertet und erhalten eine neue, moderne Ausstattung. Dies ist nur eine der Maßnahmen, um noch mehr Kunden für die Schiffe von Tallink zu begeistern“.

Die AS Tallink Grupp ist ein Passagier- und Gütertransportdienstleister im nördlichen Ostseeraum. Eine Tochtergesellschaft ist die Tallink Silja GmbH. Das Unternehmen besitzt 14 Schiffe und verkehrt unter den Marken Tallink und Silja Line auf sieben verschiedenen Routen. Darüber hinaus betreibt die Gruppe vier Hotels - drei in Tallinn und eines in Riga.

Außerdem ist die AS Tallink Grupp seit 2005 an der Tallinner Börse und seit 2018 an der Nasdaq-Börse Helsinki notiert.

Bildcredit: Tallink Silja / Baltic Princess