Skip to content. | Skip to navigation

 

TUI Cruises bestellt neue Schiffe

 

Am 12. Juli 2018 hat Tui Cruises gemeinsam mit Royal Caribbean Cruises (als Joint Venture TUI Cruises) einen Vertrag für den Neubau von zwei baugleichen Schiffen vorbehaltlich der Finanzierung unterschrieben. Die beiden Schiffe werden in der Fincantieri-Werft im italienischen Monfalcone gebaut. Sie sollen 2024 beziehungsweise 2026 in See stechen.

Die beiden Schiffe haben eine Größe von 161.000 Bruttoregistertonnen. Mit ihnen hat TUI Cruises neun Schiffe der „Mein Schiff“-Flotte. Sie werden durch mehr Energieeffizienz 30 Prozent weniger Treibstoff verbrauchen als Luxusdampfer vergleichbarer Größe. Außerdem werden sie mit einem kombinierten Abgasnachbehandlungssystem, bestehend aus einem Abgaswäscher („Scrubber“) und Katalysatoren, ausgestattet. Dadurch werden die Schwefelemissionen um bis zu 99%, die Stickoxidemissionen um bis zu 75% und der Partikelausstoß um bis zu 60% verringert.

 

Bildcredit: tuicruises.com