Skip to content. | Skip to navigation

 

GTA-Sky-Ways bietet neue einwöchige Tour durch Russland an

 

Reiseveranstalter GTA bietet 2019 eine neue Rundreise von Moskau nach Kasan an. Nach einem Flug in die Hauptstad Moskau wird zunächst die U-Bahn besichtigt, die aufgrund ihrer Schönheit als „Paläste für das Volk“ bezeichnet wird. Die Rundfahrt führt unter anderem zum Neujungfrauenkloster und zur alten Zarenresidenz Kolomenskoje. Am dritten Tag folgt eine Fahrt ihm Hochgeschwindigkeitszug „Strish“, in das 400 Kilometer entfernte Nischni Nowgorod. Dort besuchen die Urlauber den Kreml, der als Wahrzeichen hoch über dem Zusammenfluss von Wolga und Oka thront. Danach geht es weiter nach Tscheboksary und zur Metropole Kasan. In der russischen Großstadt findet eine Bootsfahrt auf „Mütterchen Wolga“ statt, bevor am vorletzten Tag Weliki Bolgar auf dem Programm steht. Die Stadt gilt heute als UNESCO-Weltkulturerbe und gleichzeitig als Pilgerstätte für Russlands Muslime. Dort endet auch die Route, bevor es am nächsten Tag von Kasan zurück nach Wien geht.

Reiseplan 2019:

Tag 1: Wien-Moskau

Tag 2: Moskau

Tag 3: Moskau – Nischni Nowgorod

Tag 4: Sibirischer Trakt & Wolga: Nischni Nowgorod – Tscheboksary – Kasan

Tag 5: Kasan

Tag 6: Kasan: Weliki Bolgar

Tag 7: Kasan – Wien

Russland ist mit 17,075 Millionen Quadratkilometern das flächengrößte Land der Erde. Die Gesamtlänge der Landesgrenzen beträgt 20.027 Kilometer. Russland grenzt an fünf Meere, wobei die Küstenlinie 37.653 Kilometer umfasst. Kasan gilt in Russland als „dritte Hauptstadt“.

Bildcredit: Pixabay