Skip to content. | Skip to navigation

 

MP Hotels eröffnet zwei Club Sei Anlagen in Türkei

 

Die Hotelgruppe MP Hotels startet 2019 mit der neuen Lifestylemarke Club Sei. Sie soll vereinen, was den heutigen Reisenden ausmacht: das Zuhause-Sein in der ganzen Welt und im World Wide Web. Es geht um die Schaffung von Rückzugsorten, um eine große Auswahl an Sportmöglichkeiten und um Entschleunigung. Das Konzept basiert auf den folgenden acht Säulen:

  • Social Butler & Eloquent Services: Dabei geht es sowohl um einen persönlichen Butler-Service als auch um eine Service-App.
  • Food & Entertainment: Im Vordergrund steht eine traditionelle Kost mit internationalem Touch.
  • Farming: Es sollen bei den Gerichten möglichst frische Zutaten verwendet werden, vorwiegend aus eigenem Anbau.
  • Learning & Co-working: Die Gäste sollen die Möglichkeit haben, ihren Interessen nachzugehen bzw. an interessanten Kursen oder Veranstaltungen teilzunehmen.
  • Well- & Fitness: Die Touristen sollen in den Resorts ihre körperliche und geistige Balance wiederfinden.
  • Sport & Fashion: Urlauber bekommen genügend Trainingsmöglichkeiten, aber auch die Möglichkeit des Shoppens und Stylens.
  • Exploring like Locals: Club Sei dient den Globetrottern als Ausgangspunkt, um das Reiseziel mit den Augen der eigenen Bevölkerung zu betrachten.
  • Stay & Art: Ausgewähltes Design soll alle Sinne ansprechen.

Unter diesen Gesichtspunkten wird MP Hotels 2019 zwei bereits bestehende Anlagen neu eröffnen: Es sind dies das Club Sei Belek und das Club Sei Marmaris. Das erste Resort an der türkischen Riviera verfügt über 772 Zimmer. Es weist eine große Anzahl an Restaurants und Bars auf. Für Wasserratten gibt es elf Swimmingpools, mehrere Wasserrutschen und eine privaten Strandabschnitt. Club Sei Marmaris liegt hingegen an der türkischen Ägäisküste. Es stehen 281 Zimmer zur Verfügung. Die Urlauber können dort einen unberührten, privaten Strandabschnitt mit Wassersportmöglichkeiten benützen.

Bildcredit: Pixabay