Skip to content. | Skip to navigation

Hotelplan UK kauft Wintersport-Anbieter

Britischer Ableger der Hotelplan-Gruppe übernimmt Flexiski und will Ski-Geschäft ankurbeln.

Die britische Ländergesellschaft des Reiseveranstalters Hotelplan erwirbt mit 1. Juni 2019 das Unternehmen Flexiski, einen Spezialisten für Kurzferien. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Dadurch könne Hotelplan UK laut Aussendung der Hotelplan-Gruppe das Ski- und Snowboard-Angebot mit Kurztrips erweitern. Die Hotelplan-Gruppe ist ein zur Migros gehörendes internationales Reise- und Touristikunternehmen mit Sitz in der Schweiz.

Thomas Stirnimann, CEO Hotelplan Group dazu: „Wir freuen uns über die Übernahme von Flexiski, welche die Position von Hotelplan UK im flexiblen und individuell zusammengestellten Kurzferien-Wintersport-Sektor stärkt – umso mehr, da dieser Bereich in den letzten Jahren stets gewachsen ist“.

Das britische Unternehmen Flexiski wurde 1990 gegründete und gehört zum Spezial-Reiseveranstalter Travelopia. Laut Aussendung erwirtschaftet der Wintersport-Anbieter einen Jahresumsatz von rund 6 Millionen Franken (5,3 Millionen Euro). Flexski beschäftigt neun Vollzeitangestellte in England sowie saisonale Mitarbeitende während des Winters im europäischen Alpenraum.

APA/Red/MH

Bildcredit: Pixabay