Skip to content. | Skip to navigation

 

Großes Einsparungspotential durch Profis

 

Die Organisation einer Geschäftsreise ist in der Zeit des Internets immer komplexer geworden. Der Österreichische Reiseverband (ÖRV) sieht anlässlich einer Prozesskostenanalyse von Geschäftsreisebuchungen eine starke Steigerung des diesbezüglichen Beratungsaufwandes.
Wenn die Mitarbeiter eines Unternehmens selber den Flug, das Hotel oder den Mietwagen buchen, wird es häufig wegen versteckter Zusatzkosten teurer. Natürlich sind auch die Kundenansprüche höher als vor zehn Jahren. Der ÖRV empfiehlt daher den Firmen die Businessreisen von Profis in speziellen Reisebüros organisieren zu lassen.
Walter Säckl, Generalsekretär des ÖRV, meint dazu unter anderem: "Je nach Zeitbudget der Firmenkunden lassen sich über unterschiedliche Flugzeiten oder raschere Strecken beträchtliche Kosten einsparen. Nicht weniger komplex sind die Preisgestaltungen bei Mietwagen und Hotels.“ Es können so also tausende Euros jährlich bei Geschäftsreisen eingespart werden.

Bildcredit: Pixabay