Skip to content. | Skip to navigation

V.l.n.r.: Franz Heffeter, Josef Margreiter und Klaus Cincelli (SKÅL Tirol-Gf.)

SKÅL-Tourismuspreis für Josef Margreiter

Ehemaliger Geschäftsführer der Tirol Werbung wurde für sein touristisches Engagement geehrt.

Josef Margreiter, der seit Jänner 2019 an der Spitze der Tirol Holding steht, erhielt kürzlich im Rahmen des Jahres-Kongresses der internationalen SKÅL-Bewegung den SKÅL-Tourismuspreis („SKÅL-Tourism Quality Award“) in Innsbruck. Der Preis wurde ihm für sein jahrzehntelanges touristisches Engagement in der Tirol Werbung verliehen. Margreiter war von 1995 bis Ende 2018 Geschäftsführer dieses Unternehmens.

SKÅL-Austria-Präsident Franz Heffeter betonte in seiner Laudatio: „Pioniere haben oft die Herausforderung, jenen die noch nicht so weit in die Zukunft blicken können oder wollen das „Mitgehen“ schmackhaft und erfolgversprechend darzustellen. Als langjähriger Geschäftsführer der Tiroler Werbung hat Josef Margreiter Tirol zu einer Destination gemacht, die in den Köpfen der Reisenden sofort an die Oberfläche kommt, wenn es darum geht, die Entscheidung über das nächste Urlaubsziel zu treffen.“

Die SKÅL-Bewegung besteht seit 1932. Sie versteht sich als Berufsvereinigung von Topmanagern und Entscheidungsträgern im Tourismus. Ihre Aufgabe ist die Förderung des Tourismus als Wohlstandsmotor. Ihr gehören etwa 15.000 Fachleute der Branche weltweit an, in Österreich 320.

TL

Bildcredit: Martin Vandory