Skip to content. | Skip to navigation

 

Eigenheim mit massiven Metalltüren schützen

 

Laut dem Bundeskriminalamt (BK) gab es im ersten Halbjahr 2018 5.808 Anzeigen wegen Einbrüchen in Wohnungen und Wohnhäuser in Österreich. Leicht zu öffnende Eingangstüren und lose befestigte Fenstergitter, die man mit einfachen Akku-Schraubern öffnen kann, stellen dabei immer wieder geeignete Ein- und Austrittsmöglichkeiten für Diebe dar. Abhilfe schaffen erhöhte Sicherheitsmaßnahmen wie z.B. schwere Metalltüren. Solche werden von Spezialisten wie der Firma Schmidtschläger angeboten. Die alten Türen werden in Windeseile entfernt und neue Sicherheitstüren sorgfältig eingebaut. Auch Fenstergitter macht das Montage-Team beständig dicht, so dass die Einbrecher nur mit Profigeräten unter lautstarkem Getöse und viel Aufsehen den Versuch eines Diebstahls starten können. Die Wahrscheinlichkeit eines Einbruchs verringert sich dadurch drastisch. Die Mannschaft unter der Leitung von Klaus Schmidtschläger achtet zudem auf Details wie den Türstaffel oder die sichere Anbindung einer Alarmanlage an ein neues Tor.

Der Betrieb übersiedelt am 7. Jänner 2019 von der Kaiserstraße 41 in die Hippgasse 17, in den 16. Bezirk in Wien.

Weitere Infos unter: www.schmidtschlaeger.at

Bildcredit: Pixabay / BULL / Schmidtschläger