Skip to content. | Skip to navigation

 

Von Hoensbroech neuer CEO Austrian Airlines

 

Wie schon in Faktum berichtet, wird der promovierte Astrophysiker Alexis von Hoensbroech per 1. August 2018 neuer Chef von Austrian Airlines. Dies hat jetzt auch der Aufsichtsrat in einer einstimmigen Wahl bestätigt. Das Vorstandsteam besteht nun neben von Hoensbroech aus dem CCO Andreas Otto und dem CFO Wolfgang Jani.

Der 1962 in Mettmann bei Düsseldorf geborene Otto kam am 1. Oktober 2014 zu Austrian Airlines. Vorher arbeitete er als Produkt- und Vertriebsvorstand bei Lufthansa Cargo in Frankfurt. Jani, ein Burgenländer aus dem Bezirk Güssing, stieß erst am 16. April 2018 zu Austrian Airlines. Er war zuvor Finanzchef bei Schindler Deutschland AG & CO. KG.

Der gebürtige Rheinländer von Hoensbroech arbeitete ab 1999 bei der Unternehmensberatung „The Boston Consulting Group“ in München und Tokio. Teil des Lufthansa Konzerns wurde er 2005. Dort verantwortete er zunächst den Bereich „Strategie und Beteiligungen“. 2009 betreute er als Projektleiter für Integrationsmanagement die Eingliederung von Austrian Airlines in die Lufthansa Group. Nach einer Zwischenzeit (2010 – 2014) als Leiter für die Netzplanung und Buchungsgestaltung des Lufthansa Drehkreuzes Frankfurt ist er noch bis Ende Juli 2018 Vorstandsmitglied der Lufthansa Cargo AG.

Bildcredit: Lufthansa Group