Skip to content. | Skip to navigation

ExtraDienst 1-2/2019 – Kommunikator’18

Es ist soweit: Das große ExtraDienst-Ranking der 1.145 wichtigsten Medien- und Werbemachern Österreichs ist da. Die hochkarätige 39-köpfige Kommunikator’18-Jury zeigt knallhart auf, wer heuer einen Stern vom Himmel holte- und wer einen riss. +++ Weiters lesen Sie auf 406 Seiten: Stopp dem Hass im Netz +++ Wahnsinnig genial: Kreative zwischen Genie und Irrwitz +++ WeltWeitesWissen in den besten digitalen Archiven weltweit +++ UND: Die ewigen TV-Quoten-Rekorde

Editorial

Ganz Österreich wartet gespannt: Was hat die Regierung mit dem ORF vor? ExtraDienst Herausgeber Christian W. Mucha schreibt im Editorial von der neuesten, unerwarteten Wendung im Poker um Einfluss und Macht am Küniglberg. Ebenso unerwartet kommen die Neuigkeiten über den in einen Bootsunfall verwickelten Medien Manager. In diesem Fall klaffen die öffentliche Wahrnehmung und die Fakten weit auseinander.

Top Dienst

Hass im Netz. Anonyme Hasspostings, Shitstorms und Cyber-Mobbing auf unzähligen Online-Plattformen und Foren sorgen täglich für Gesprächsstoff. Im ExtraDienst beziehen die Meinungsmacher der Medienbranche Position zu Klarnamenpflicht und möglichen gesetzlichen Maßnahmen. Fazit: Die überwiegende Mehrheit der Herausgeber, Chefredakteure und Werber tritt für einen rigiden Stopp der anonymen Vermummung ein.

WeltWeitesWissen. Wer wo was im WWW findet, hängt davon ab, wo man sucht. Soll man sich auf die von Suchmaschinen vorgezeichneten Trampelpfade verlassen? Oder sucht man sich besser seinen eigenen Weg durch gigantische digitale Labyrinthe?

Spiel mit dem Feuer. Betörte Zielgruppen, aufregender Umsatz: Die „Sex sells“-Ideologie gilt immer noch als Kreativ-Aphrodisiakum. Hat das Konzept in Zeiten von #MeToo ausgedient? ExtraDienst begab sich auf die Suche nach den letzten erotischen Kampagnen.

Crowd und Rüben. Crowdfunding ist in aller Munde: Viel Geld durch viele kleine Anleger. Die sich davon mehr Zinsen als von der Bank erwarten. Aber so einfach, wie es aussieht, ist es nicht. Und ein Selbstläufer erst recht nicht.

COVERSTORY
Kommunikator’18-Ranking

Sie ist da: Die Liste des Jahres. 39 Juroren ließen ihre Köpfe rauchen und reihten die wichtigsten 1145 Kommunikatoren des Landes. Mit ungezählten Überraschungen. Auf 40 Seiten können Sie lesen, wer glühte, wer glänzte und wer verglühte.

Interview

Viele Gute Nachrichten: VGN-Chef Horst Pirker plaudert freimütig über den Rechtsstreit mit Gesellschafter Kurier, das Einbeziehen der Fellner Brüder in Entscheidungen und die wirtschaftliche Entwicklung seines Verlages.

Keine Angst: Kronehit-Chef Ernst Swoboda über die kommende Privatradio-Konkurrenz, den neuen Markenauftritt und digitale Übertragungsmöglichkeiten.

Digital Topics 2019: Goldbach Austria-Chef Josef Almer über die Online-Trends 2019, den Umgang mit der DSGVO und Neuheiten aus dem Hause Goldbach.

Diskussions-Runde

Ob U-Bahn-Zeitung oder Großformat – ohne die traditionelle Redaktionskonferenz geht auch im 21. Jahrhundert nichts. Sitzungsmarathon oder kurzes Treffen, gepflegte Diskussion oder deftiger Streit? Der ExtraDienst nahm die redaktionellen Entscheidungsprozesse von Heute, Kurier und Presse unter die Lupe.

Die ewigen TV-Quoten Rekorde

Top-Ereignisse wie die Mondlandung 1969, das John F. Kennedy Begräbnis oder die unzähligen royalen Hochzeiten waren weltweite Quoten-Hits im klassischen Fernsehen. Welche Ereignisse die Einschaltrekorde im ORF knackten, lesen Sie im ED-Report.

Wahnsinnig genial

Genie und Wahnsinn: Ob Vincent van Gogh, Amy Winehouse oder Falco – Ruhm und seelische Erkrankungen gehen nur allzu oft Hand in Hand. Der große Bericht erklärt, wie die Kreativen ticken und erläutert den Zusammenhang von Genialität und Exzess.

Auf Messers Schneide

Bedrohungen am Fließband, raffinierte Angriffe, heillos überforderte Abwehrkräfte: Für manche Experten ist die Schlacht um IT-Sicherheit schon verloren. Mit einer Kapitulation wollen sich aber Betriebe und Verteidiger nicht abfinden.

Weiters lesen Sie im druckfrischen ExtraDienst u. a.:

Schwarzer Peter. Die letzte Meile hat sich zur Wettbewerbs-Kernzone für das globale Online-Shopping entwickelt.

Die YouTube Falle. Vorsicht ist geboten: Das unbekümmerte Hochladen eines Videos auf YouTube kann zu einem intensiven Kontakt mit der KommAustria führen.

Streaming als TV-Killer. Alarmsignale für die Hüter der Mattscheibe: Amazon Prime, Netflix und Co. machen bei jungen Sehern rasant Boden gut.

Gemeinsam einsam. Apps, die ein gleichzeitiges aber räumlich getrenntes Fernschauen auf mehreren Geräten erlauben, sind im Kommen.