Skip to content. | Skip to navigation

 

„Ain Dubai“ auf künstlicher Insel eröffnet

 

In Dubai wurde die künstlich aufgeschüttete Insel Bluewaters Island eröffnet. Auf ihr wird derzeit das weltgrößte Riesenrad „Ain Dubai“ gebaut. Es wird eine Höhe von 210 Meter aufweisen. Ab Ende 2019 können bis zu 1400 Personen in 48 Kapseln einen 360-Grad-Panoramablick auf die Stadt und das Meer genießen.

Gleich in der Nähe befindet sich das neue Shopping- und Lifestyleviertel „The Wharf“. Im Laufe der nächsten Monate eröffnen dort 132 Geschäfte, Cafés, Restaurants und Bistros. Weiters sind bereits bzw. werden zehn Wohnblöcke mit 698 Apartments, vier Penthouses und 17 Stadthäuser errichtet für die Personen, die dauerhaft dort wohnen möchten.

Auf der Insel südlich der Dubai Marina befinden sich auch zwei Fünf-Sterne-Hotels („Caesars Palace Bluewaters“ und „Caesars Resort Bluewaters Dubai“) mit 495 Zimmer und Suiten. Dazu gibt es noch 80 Serviced Apartments. Bis zu 500 Besucher erwartet der Unterhaltungstempel „The Rotunda“.

Bildcredit: visitdubai.com