Skip to content. | Skip to navigation

 

Ballonfestival und Langlaufevent im Allgäu starten im Jänner

 

Vom 12. bis 26. Jänner 2019 treffen sich Ballonfahrer aus aller Welt im Tannheimer Tal zum 24. Internationalen Ballonfestival. Vor winterlichen Bergpanoramen starten bunte Heißluftballons jeden Tag zwischen 11 und 12 Uhr ihre Reise über das Tal. Bei idealen Bedingungen ist eine Panoramafahrt ins Allgäu über das Schloss Neuschwanstein oder eine Alpenüberquerung möglich. Ein Event für Passagiere und Zuschauer.

Außerdem findet vom 24. bis 27. Jänner 2019 der Ski-Trail Tannheimer Tal – Bad Hindelang statt. Bei dem grenzüberschreitenden Skilanglauf von Tirol bis Bayern messen sich rund 1500 Langläufer auf der Strecke von Tannheim über Zöbeln bis Oberjoch auf der Allgäuer Seite in der klassischen Technik oder Skating. Neben den klassischen Strecken mit 13 und 33 Kilometern gibt es drei Skating-Distanzen mit 19, 36 und 60 Kilometern. Zudem können Schüler und Kinder beim Mini-Trail in der freien Technik antreten. Die Kinderstrecke hat eine Länge von 2,2 Kilometern. Die Langlaufrouten bieten Aussicht auf den Haldensee und Vilsalpsee und die umliegende Bergkette der Allgäuer Alpen und Tannheimer Bergen. Das Streckennetz ist unter anderem mit dem Loipengütesiegel des Landes Tirol ausgezeichnet.

Rahmenprogramm für Langläufer:

Es stehen Materialtests, die Nordic Fitness Wintertage und kostenlose Trainingsmöglichkeiten mit Peter Schlickenrieder, seit April Bundestrainer der deutschen Skilangläufer, auf dem Programm.

Bildcredit: ARGE Ski-Trail / Rolf Marke