Skip to content. | Skip to navigation

Hotel im Skigebiet Hauser Kaibling eröffnet im Winter 2019/2020

 

Ab der Wintersaison 2019/20 wird in der Region Schladming-Dachstein das „Bergresort Hauser Kaibling“ mit 36 Chalets und 30 Suiten erste Gäste empfangen. Die Chalets und Appartement-Suiten entstehen direkt an der Prenner-Talabfahrt am Hauser Kaibling, dem östlichsten der vier direkt verbundenen Skiberge der Region.

Die im alpenländischen Stil konzipierten Suiten und Villen verfügen über mehrere Schlafzimmer, einen privaten Wellnessbereich mit Dampfsauna, Finnischer Sauna sowie Außen-Jacuzzi. Jedes der Chalets hat außerdem einen eigenen Außenpool mit Gegenstromanlage.

Die vier Skiberge mit ihren 123 Abfahrtskilometern bilden einen Teil des Skiverbundes Ski amadé, das mit 760 Pistenkilometern insgesamt 25 Orte in Salzburg und der Steiermark verbindet. Das Night-Race auf der Planai Ende Jänner zählt zum alpinen Skisportkalender der FIS, wo die Veranstalter jedes Jahr rund 50.000 Zuschauer erwarten.

Ein Bergchalet-Skiurlaub in Schladming Dachstein ist auch vor der Eröffnung des Bergresort Hauser Kaibling möglich: Alps Residence betreibt seit dem vergangenen Winter die Alpenchalets Reiteralm westlich von Schladming. Die 13 Chalets liegen unmittelbar an der Piste, bieten Platz für bis zu zehn Personen und sind mit privaten Spa´s ausgestattet.

Bildcredit: Pixabay