Skip to content. | Skip to navigation

 

WorldHotels präsentiert fünf Feste zum Karneval

 

Der Karneval wird rund um den Globus gefeiert, ist bunt, schrill und für viele Reisenden ein Erlebnis. WorldHotels hat nun die fünf buntesten Karnevalsfeste zusammengestellt:

Chingay Parade, Singapur, 15. bis 16. Februar

Die Chingay Parade ist eine jährliche Veranstaltung, die das multikulturelle Flair Singapurs widerspiegelt und Menschen aus verschiedenen Kulturen zusammenbringt. Es ist die größte Straßenparade Asiens.

Karneval von Rio de Janeiro, Brasilien, 1. bis 9. März

Der größte Karneval der Welt, in Rio de Janeiro, findet bereits seit 1723 statt. Im Mittelpunkt steht der Samba – dazu viel Glitzer, kurze Kleider und laute Musik. Jedes Jahr kommen dafür rund zwei Millionen Menschen nach Brasilien. Im Sambódromo treten die Sambaschulen der Stadt gegeneinander an.

Fasnacht in Basel, Schweiz, 11. bis 14. März

Der Startschuss zur Fassnacht erfolgt am Montag um 4 Uhr morgens – dann verwandelt der beliebte „Morgestraich“ die Innenstadt in ein Lichtermeer aus handbemalten Laternen, in dem Tausende von Trommlern musizieren. Bis zum „Ändstraich“ am Donnerstagmorgen, auch um 4 Uhr früh.

Karneval in Kopenhagen, Dänemark, 7. bis 10. Juni

Der Kopenhagener Karneval findet im Frühsommer statt. Er hat weniger mit Verkleidung als vielmehr mit Musik zu tun. Als Newcomer ist der skandinavische Karneval rasant gewachsen und hat sich zum größten dänischen Festival für Weltmusik entwickelt. Hier gibt es traditionelle Samba-, Steelpan- und elektronische Musik mit 2000 Tänzern, 120 Bands und mehr als 100.000 Zuschauern.

Notting Hill Carnival in London, Großbritannien, 24. bis 26. August

Jedes Jahr im August findet im Stadtteil Notting Hill der Karneval statt. Das Fest ist den Traditionen der britischen Westindischen Gemeinschaft gewidmet. Beim Notting Hill Carnival dreht sich alles um Maskerade, Soundsysteme, Steeldrum Bands, Calypso- und Soca-Musik.

MH

Bildcredit: Pixabay