Skip to content. | Skip to navigation

 

Längste Zipline der Welt in den VAE eröffnet

 

In Ras Al Khaimah, dem nördlichsten Emirat der Vereinigten Arabischen Emirate, kann der Tourist nicht nur gemütlich am Strand liegen. Denn mit einem Shuttle-Bus, direkt von den Hotelanlagen am Persischen Golf, gelangt er jetzt bequem zum 1.934 Meter hohen Jebel Jais. Dies ist die höchste Erhebung auf der arabischen Halbinsel. Dort gibt es nicht nur eine Aussichtsterrasse und ein neues Panorama-Picknick namens Food Truck Puro Express, sondern vor allem den Startpunkt für die längste Zipline der Welt. Abenteuerlustige Touristen können so vom Gipfel dieses Berges 2,83 km lang in einem Seil hängend ins Tal hinunterrasen. Der Adrenalin-Kick kostet umgerechnet nur etwa 4,70 Euro. Er kann im Bus oder vorher online über www.jebeljais.ae/shuttlebus gebucht werden.

Der längste Flying Fox Österreichs ist übrigens 1.600 Meter lang, und befindet sich in Leogang im Salzburger Land. Dort kann man mit bis zu 130 km/h talwärts rutschen.

Bildcredit: Pixabay