Skip to content. | Skip to navigation

Salzwasser-Beach-Club "Mrs Sippy Bali"

Poolparty mit besonderen Künstlern auf Bali

Der Salzwasserpool des „Mrs Sippy Bali“ Clubs umfasst 800 m2.

Auf der indonesischen Insel Bali wartet der Salzwasser-Beach-Club „Mrs Sippy Bali“ diesen Sommer mit besonderen Attraktionen auf: Neben dem 800 m2 großen Salzwasserpool und den 5 m hohen Sprungplattformen, die für Abkühlung sorgen, können Gäste jeden Samstag zwischen 6. Juli und Ende September an einer Poolparty teilnehmen: In der Zeit wird die australische Band „Sneaky Sound System“ auftreten. Die Bandmitglieder Connie und Black Angus werden zusammen mit Top-Stars, wie den gefragtesten DJ Australiens, DJ Dom Dolla, die Besucher mit Tanzmusik unterhalten.

„Zusätzlich werden jeden Sonntag Top-Hits von Nominierten bei den MTV Awards und Gewinnern der Australian Recording Industry Association Music Awards (ARIA) gespielt, u. a. von UFO, Pictures und Hip Hip Hooray", sagt Ratna Dewi, Marketing Manager von Mrs Sippy Bali.

Mrs Sippy, gelegen am Strand von Seminyak, ist laut Dewi einer der berühmtesten Orte zum Beobachten des Sonnenuntergangs. In dem Club wird den Gästen ein Spiced Coco Mojito gereicht, der mit Kraken Black Spiced Rum, gewürzter Orangenblüte, Mango, Limette, Minze und Kokoswasser gemischt wird. Während die Besucher in Doppelliegen und Cabanas (Strandhäuschen) eine entspannte, sommerliche Stimmung genießen können, werden in dem Beach-Club Teller mit Salt & Pepper Calamari zubereitet.

Laut Badung Regency Tourism, kam im Jahr 2018 eine Rekordanzahl von 6,5 Millionen Touristen auf die Insel. Das macht fast die Hälfte der internationalen Touristen aus, die im Laufe des Jahres nach Indonesien kommen. Allein bei Besuchern aus Singapur kam es zu einem Anstieg von 97 %. Weitere Informationen unter www.mrssippybali.com.

PA/red/TL

Bildcredit: Mrs Sippy Bali