Skip to content. | Skip to navigation

Uriges Ambiente in der Vino Hütt'n

 

Neues Konzept im Erholungsbereich

 

Der Erholungsbereich des Hotel Zugspitze hat nicht nur einen neuen Namen – nämlich „Vino Spa“ – erhalten, es gibt auch konzeptionell überarbeitete Ausrichtung, einen in Teilen frischen Look sowie neue Ausstattungskomponenten. Naturbelassene Baumstämme mit Rinde, an den Wänden und der Decke, als Mobiliar und Interieur, geben der „Vino Hütt’n“ ihren unverwechselbar-urigen Charakter. Hier finden die zahlreichen Beauty- und Massage-Anwendungen statt, für die unter anderem auch ein „Pärchen-Betterl“ für Parallel-Treatments oder ein innovativer „Pärchen-Whirlpool“ angeschafft wurden – ideal für Paar-Anwendungen im „Doppelpack“.

Die Angebotspalette umfasst beispielsweise Ayurveda- und Wellness-Massagen wie eine „Werdenfelser Steinmassage“ – die Bedeutung der warmen Basaltsteine reicht in die Welt der Indianer zurück, dort wurden mit den Steinen tiefe Verspannungen gelöst – oder eine „Kräuterstempelmassage“, eine Meeresalgen-Körperpackung in der Softpack-Liege (Wasserbett), Gesichts-, Körper- und Hamam-Behandlungen, Haarentfernungen (Sugaring), Maniküre, Pediküre oder auch Kinder- und Jugend-Beauty.

Bildcredit: Hotel Zugspitze