Skip to content. | Skip to navigation

©WARS.S design

NH Hotel Group baut auf Leipzig

Mit dem „Leipzig Zentrum“ eröffnet Hotelgruppe zweiten Standort im ostdeutschen Bundesland.

Die drittgrößte Business Hotelgruppe in Europa, NH Hotel Group, erweitert ihr Portfolio um ein zweites Hotel in Leipzig. Das Vier-Sterne Haus liegt direkt im Zentrum Leipzigs, eingebettet in den Petersbogen am Burgplatz. Gegenüber befindet sich das im Jahr 1905 erbaute Neue Rathaus.

Hoteldirektorin ist Anika Mittelstädt (38), die bereits seit 2010 bei der NH Hotel Group tätig ist. Das von Architekt Gerd Heise entworfene Vier-Sterne Hotel verfügt über 197 Zimmer auf sieben Etagen. Darunter 11 Suiten, 19 Superior-, 6 barrierefreie sowie 4 Familienzimmer. Seine zentrale Lage eignet sich für Tagungen und Konferenzen. Die sechs Tagungsräume bieten insgesamt Platz für 120 Personen.

© NH Hotel Group

Alexander Dürr, Director of Operation Northern Europe, erklärt: „Als Sachse freue ich mich sehr über das neue Hotel in Leipzig. Leipzig ist eine sehr attraktive Stadt neben Berlin, man sagt nicht umsonst ‚Leipzig ist das neue Berlin‘. Es ist eine boomende und junge Stadt, in der unser Hotel mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis einfach passt. Ich bin froh, dass wir mit unserer langjährigen Kollegin Anika Mittelstädt die passende Person gefunden haben, um das Hotel zum Erfolg zu führen“.

©WARS.S design

Hotels der NH Hotel Group gibt es in 28 Ländern in Europa, Amerika und Afrika. Seit 2019 arbeitet die Hotelgruppe mit Minor Hotels an der Integration ihrer Hotelmarken unter einer einzigen Dachmarke, mit einer Präsenz in rund 50 Ländern. Zukünftig soll das Portfolio von 500 Hotels in acht Marken gegliedert werden: NH Hotels, NH Collection, nhow, Tivoli, Anantara, Avani, Elewana und Oaks.

PA/Red/MH

Bildcredit: ©WARS.S design/ NH Hotel Group