Skip to content. | Skip to navigation

Die Hapuka Lodge mit der Bergkette Kaikoura

 

Select Luxury Travel bietet Reise ohne Internet an

 

Der Berliner Reiseveranstalter Select Luxury Travel bietet für 2019 eine dreiwöchige Reise nach Neuseeland an, wo der Gast das Land mit einem Geländewagen selbst erkunden kann. Dabei wird bewusst in Kauf genommen, dass es an vielen Stellen der Tour keinen Internet- oder E-Mail-Empfang gibt. So soll der Besucher die Natur mit Ihren Geysiren, Vulkanen, Urwäldern, Mondlandschaften und Wasserfällen unabgelenkt genießen.

Die Route beginnt in Auckland. Sie geht weiter über Rotorura mit einer riesigen Kraterlandschaft und Wasserfontänen zum Nelson Nationalpark. Schlussendlich führt sie nach Milford Sound und weiter nach Christchurch. Alexander Chongkolnee von Select Luxury Travel sagt dazu: „Die Fahrt nach Milford Sound durch das malerische Fjordland, das tief in die Urwälder der zerklüfteten Bergketten hineinreicht, ist landschaftlich besonders schön. Wer aber LTE oder 3G wie Wasser und Luft braucht, wird kräftige Mangelerscheinungen erleiden.“ Die Reise kostet 14.950 Euro pro Person.

Select Luxury Travel bietet seit 1998 exklusive und luxuriöse Privatreisen an. Es gibt aber auch Touren in Kleingruppen und ausgesuchte Kreuzfahrten und Expeditionen.

Bildcredit: hapukalodge.com