Skip to content. | Skip to navigation

 

Ramon Airport eröffnet in Eilat

 

Am 22. Januar eröffnet der internationale Ramon Airport im Norden der israelischen Stadt Eilat. Die Region ist ein beliebtes Urlaubsziel am Roten Meer für nationale und internationale Gäste. Der Ramon-Flughafen wird die bisherigen zwei Flughäfen in und um Eilat Eilat City und Eilat Ovda ersetzen. So erreichen Reisende sowohl das Rote Meer als auch Israels Süden bequem von einem großen Ausgangspunkt im Timna-Tal aus, nur 18 Kilometer von Eilat entfernt.

Zwei Millionen Passagiere soll der Ramon-Flughafen jährlich aufnehmen können. Bis 2030 soll die Kapazität auf 4,2 Millionen Reisende erhöht werden. Der Flugverkehr startet zunächst mit Inlandsflügen aus Haifa und Tel Aviv und wird im März 2019 für internationale Flüge geöffnet. Besonders für Low-Cost- und Charter-Flüge von Ryanair, Wizzair, easyJet, Transavia und Linienflüge von Lufthansa, SAS, Finnair und Edelweiss soll der Flughafen zunächst erreichbar sein. Die Landebahn wurde speziell für große Flugzeuge auf 3,6 Kilometer verlängert. Von den DACH-Flughäfen gibt es bis Ende März 2019 wöchentlich 11 Direktflüge nach Eilat.

Bildcredit: Israeli Ministry of Tourism