Skip to content. | Skip to navigation

Ikonische Architektur am Jangtse-Fluss

 

Jumeirah Group expandiert

 

China, genauer gesagt die Stadt Nanjing, ist um ein Luxushotel reicher: Das Jumeirah Nanjing. Es befindet sich auf den Etagen 39-67 des renommierten International Youth Cultural Centre (IYCC)-Projekts im Hexi New District, am Ufer des Jangtse-Flusses.
Das Hotel vereint Chinas reichhaltige, jahrtausendalte Historie mit modernem Alltag. Entwickelt hat die beeindruckende Architektur die Architektin Zaha Hadid, die sich von einem anmutigen Segelschiff inspirieren ließ und so die für Nanjing typische Mischung aus Tradition und Weltoffenheit einfing. Das Jumeirah Nanjing bietet 212 Zimmer und 49 Suiten sowie eine Reihe außergewöhnlicher Gourmet-Erlebnisse und möchte sowohl lokale als auch internationale Gäste inspirieren und verwöhnen.

Bildcredit: Jumeirah Nanjing