Skip to content. | Skip to navigation

Das Interesse von Reisenden an nachhaltigen Unterkünften steigt weltweit

 

Neues Green Pearls-Mitglied im Piemont

 

Green Pearls vereinigt internationale Tourismusunternehmen, die sich für den Schutz der Umwelt einsetzen und sozial engagieren. Nun gibt es ein neues Mitglied: das Eco-Dorf Sagna Rotonda im Piemont. Es ist ein Ort für alle, die nach Entspannung in der Natur und abseits der Touristenmassen suchen: Im Maira Valley auf einem kleinen Hügel und inmitten noch unberührter Natur gelegen, lädt es zum Wandern, Mountainbiken und Wintersport ein. Als die Besitzer Giovanni und Teresina di Piovano den alten Weiler erwarben, folgte zunächst eine umfangreiche Restaurierung der teilweise aus dem 17. Jahrhundert stammenden Gebäude – so entstand das heutige kleine Eco-Dorf mit insgesamt 10 Ferienwohnungen.

Zu den Aufnahmekriterien von Green Pearls gehören neben einem Nachhaltigkeitsplan auf Managementebene eine umweltgerechte Architektur, umfangreiche Wasser-, Energiespar-, und Müll-aufbereitungsmaßnahmen, die Verwendung saisonaler und regionaler Zutaten in der Küche sowie ein großes Engagement für das soziale Gleichgewicht in der jeweiligen Urlaubsregion.

Bildcredit: Sagna Rotonda