Skip to content. | Skip to navigation

 

Best of Travel Group baut Asien-Programm aus

 

Die Best of Travel Group (BoTG) hat ihr neues Asien-Programm für 2018/19 vorgestellt. Auf 140 Seiten präsentiert sich die Reiseveranstalter-Kooperation in einem komplett neuen Layout. Dabei wurde vor allem das Angebot für Indonesien erweitert. Java und Sulawesi sind wieder im Katalog. Neu konzipiert wurden auch die Best of-Touren durch Bhutan, China und Vietnam.

Indonesien ist mehr als Bali. Das zeigt etwa die neue 9-Tage Privatreise „Java und Sulawesi – die Geschichte zweier Inseln“ ab Yogyakarta bis Denpasar. Mit einem Zweimast-Segelschiff geht es durch die Inselwelt der kleinen Sunda-Inseln. Im Mittelpunkt der 8-Tage Kreuzfahrt „Mit gesetzten Segen zu den Komodo Waranen“ stehen die Beobachtung der Riesenechsen, der Besuch von Wasserfällen und Kraterseen auf den Inseln Lombok und Satonda sowie Entspannung an einsamen Traumstränden. 

Mit der 13-Tage Privatreise „Goldenes Dreieck trifft Rajasthan“ hat die BoTG eine komplett neue Reise ins Programm genommen. Die Tour ab/bis Delhi führt über Agra, Jaipur, Jaisalmer, Jodhpur und Udaipur. Neben dem Taj Mahal stehen viele weitere Paläste und UNESCO-Baudenkmäler auf dem Programm. 

Auf der 13-Tage „Best of Vietnam“-Rundreise von Hanoi nach Saigon lernen Teilnehmer die Vielfalt das Landes kennen. Unter anderem steht eine Übernachtung auf einer Dschunke in der Halong Bucht auf dem Programm. 

Eine weitere neue Tour kombiniert Vietnam mit Kambodscha. „Von Saigon zur kambodschanischen Küste“ heißt die 5-Tage Privatreise, die von Saigon bis nach Phnom Penh führt. Höhepunkt dieser Tour ist das gewaltige Mekong Delta.

 

 

Bildcredit: Best of Travel Group