Skip to content. | Skip to navigation

Das Resort ist mit dem Wasserflugzeug in 40 Minuten vom Flughafen erreichbar

 

Neueröffnung: The Westin Maldives Miriandhoo Resort

 

Im Baa Atoll, dem ersten und einzigen UNESCO-Biosphärenreservat der Malediven, entsteht derzeit ein Hideaway der Extraklasse, um nachhaltig zu entspannen und der Hektik des Alltags zu entkommen. Eröffnung ist im Oktober.

Die 41 Strandvillen und 29 Überwasser-Villen zeichnen sich durch eine innovative Architektur sowie einer Einrichtung aus lokalen Materialien aus. Über dem Meer auf Stelzen gebaut und mit einer Fläche von fast 200 Quadratmetern gehören die Überwasser-Villen zu den größten, die ein Resort im Baa-Atoll zu bieten hat.

Von den kulinarischen Highlights überzeugen sich Gäste in den drei Restaurants und einer Rooftop-Bar. Die ganztägig geöffnete „Island Kitchen“ bleibt der Eat Well-Philosophie der Marke treu und bietet chinesische, indische und maledivische Gerichte. Das „The Pearl“ ist das Spezialitätenrestaurant des Resorts und der ideale Ort, um exquisite japanische Küche zu genießen. In zwangloser Atmosphäre wird authentisches Streetfood im „Hawkers“ mit Live-Küche serviert.

Direkt vom Strand erkunden Urlauber das von bunten Korallen übersäte und von tausenden tropischen Fischen umkreiste Hausriff. Das Resort bietet Gästen neben den Unterwasser-Aktivitäten auch jede Menge Möglichkeiten über Wasser Spass zu haben. Sei es nun beim Wasserski und Wakeboarden, oder bei entspannenden Behandlungen im „Heavenly Spa by Westin“. Auch kleinen Gästen wird nicht fad – dafür sorgt der „Westin Kids Club“.

Bildcredit: The Westin Maldives Miriandhoo Resort