Skip to content. | Skip to navigation

 

Zermatt hat neue Attraktion

 

Am 29. September 2018 wurde nach etwa zweieinhalb Jahren Bauzeit die Seilbahn „Matterhorm glacier ride“ in Zermatt eröffnet. Diese höchste 3S Bahn der Welt verbindet die Station „Trockener Steg“ mit dem Kleinen Matterhorn. Die Gipfelstation befindet sich auf 3.821 m Seehöhe. Sie ist somit die höchste von ganz Europa. Sie geht mit der Wintersaison 2018/2019 in Betrieb.

Gebaut wurde die 3.940 m lange Bahn von der Zermatt Bergbahnen AG und dem Seilbahnhersteller LEITNER ropeways. 25 Gondeln mit je 28 Sitzplätzen aus der Designerschmiede Pininfarina befördern die Gäste auf den Berg. Vier der Gondeln sind als sogenannte „Christal ride“ Kabinen inszeniert. Sie sind mit tausenden Swarovski Kristallen ausgestattet und verfügen über einen integrierten Glasboden. Dadurch hat der Seilbahnbenutzer einen Blick auf das Gletschergelände unter sich, das etwa 200 Meter tiefer liegt. Pro Stunde können bis zu 2.000 Personen befördert werden. Die Fahrtzeit beträgt etwa neun Minuten.

Bildcredit: Pixabay