Skip to content. | Skip to navigation

 

Havanna feiert 500. Geburtstag.

 

La Habana, wie Kubas Hauptstadt eigentlich heißt, feiert zwar in diesem Jahr ihren 500. Geburtstag, ist aber alles andere als verstaubt. Die Stadt zählt zu den größten Metropolen der Karibik. Interessant ist das Spannungsfeld zwischen Tradition und vernetzter Welt. Moderner Tourismus und Authentizität stehen in Havanna in ständigem Wechselspiel zueinander. Das Jahr 1519 gilt zwar als ihr offizielles Gründungsjahr, doch schon vier bis fünf Jahre zuvor wurde die spätere Hauptstadt vom spanischen Konquistador Diego Velázquez an der Südküste der Insel gegründet und 1519 in den Norden verlegt. Die Tourismusindustrie entwickelte sich auf Kuba erst Anfang der 1990er Jahre, mit Fokus auf Havanna. Heute, im Jubiläumsjahr ist der Tourismus der größte Wirtschaftszweig von Kubas Hauptstadt. Internationale Tourismusstandards und Qualität in der Hotellerie haben längst Einzug gehalten, nicht nur in der Hauptstadt, sondern auch in kleinen, landestypischen Boutique-Hotels im Landesinneren. Neckermann Reisen bietet unter www.neckermann-reisen.at eine achttägige Bus-Rundreise an.

DK

Bildcredit: Thomas Cook