Skip to content. | Skip to navigation

 

Deutsche Agentur wirbt für mehr Tourismus im Überseegebiet

 

Das Lieb Management ist ab 1. Januar 2019, gemeinsam mit der französischen Agentur Interface Tourism, für die Sales-, Marketing- und PR-Aktivitäten der Region Neukaledonien auf dem europäischen Markt verantwortlich.

Neukaledonien ist eine zu Frankreich gehörende Inselgruppe nordöstlich von Australien im südlichen Pazifik. Das französische Überseeland besteht aus drei Provinzen, die Hauptstadt Nouméa liegt im Südwesten der Hauptinsel Grande Terre.

„Wir freuen uns mit Interface Tourism und Lieb Management den Bekanntheitsgrad Neukaledoniens unter europäischen Reisenden zu stärken. Die fokussierten Märkte in Europa sind für uns von großer Bedeutung und wir möchten noch mehr Urlaubern von der Schönheit unserer Landschaften erzählen und einzigartige Erlebnisse kreieren“ so Jean-Marc Mocellin, General Manager von New Caledonia Tourism.

Im Mittelpunkt stehen neben der strategischen Entwicklung unter anderem die Realisierung von Marketing-, PR- und Verkaufsförderungsmaßnahmen sowie der Kontakt zu Partnern aus der Reisebranche.

Nach Wahlen: Pazifikinsel bleibt bei Frankreich

Am 4. November 2018 fand ein Unabhängigkeitsreferendum in Neukaledonien statt, bei dem über die Unabhängigkeit Neukaledoniens von Frankreich abgestimmt wurde. Bei einer Wahlbeteiligung von 80,63 Prozent stimmten 56,4 Prozent der Wähler gegen die Unabhängigkeit.

 

Bildcredit: Jerome Emeriaud / Sugar Photographie