Skip to content. | Skip to navigation

Rund 5 Millionen Blumen formen das Flugzeug

 

 

 

Bunte Blumen, grüne Wiesen, saftige Gärten – bei diesen Bildern denkt man nicht unbedingt daran, diese in der Wüste zu finden. Doch das gibt es tatsächlich – in Dubai, der Stadt der Sonne.Denn neben außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten wie dem höchsten Gebäude der Welt gibt es auch die Dubai Miracle Gardens, die derzeit noch ein echter Geheimtipp sind.

Sie verzaubern die Besucher mit über 45 Millionen Blumen auf einer Fläche von 72.000 Quadratmetern. Zu bewundern gibt es Gegenstände aus dem täglichen Leben in den tatsächlichen Größen! Neben Blumenteppichen, Uhren oder der längsten Blumenwand der Welt gibt es auch Häuser, Autos oder Züge zu bewundern. Und auch ein Flieger hat es in die Sammlung geschafft: Das Flaggschiff von Emirates, der Airbus A380 in Lebensgröße, gilt als große Attraktion unter den Besuchern. Rund fünf Millionen Blüten von Petunien, Buntnesseln, Studentenblumen, Löwenmäulchen, Veilchen, Geranien und Kokardenblumen formen den großen Emirates-Flieger. Alleine das Emirates-Logo ist eine farbenfrohe Komposition aus über 9.000 Blumen und Pflanzen. 100.000 Blüten formen die riesigen Tragflächen, die über 80 Meter groß sind.

Bereits bei der Planung des eindrucksvollen Gartens wurde an die Nachhaltigkeit gedacht: Alle verwendeten Blumen und Pflanzen für den großen Emirates Airbus A380 stammen aus nachhaltigem Anbau und wurden über einen Zeitraum von vier Monaten in den Gärtnereien des Miracle Garden angepflanzt. Und auch die Frage nach der Bewässerung erübrigt sich: Alle Gewächse werden mit aufbereitetem Abwasser versorgt.

 

Bildcredit: Emirates