Skip to content. | Skip to navigation

 

Ferienanlage auf den Malediven bietet Gästen Meerblick

 

Das Lily Beach Resort & Spa hat für seine „Deluxe Water“ Villen neue Bereiche gestaltet, der die Meerestiere des indischen Ozeans zum lebendigen Boden werden lässt. Hotelgäste können so beim Frühstück oder im Spa-Pavillon die vielfältige Unterwasserwelt beobachten.

In den kristallklaren Gewässern der Malediven gibt es weite Korallenlandschaften und bis zu 700 Fischarten. Dort leben unter anderem Mantas, Clownfische und Haie. Zu den größten Riffbewohnern zählen Ammenhaie und Thunfische.

Das Resort liegt auf der Insel Huvahendhoo, im südöstlichen Ari Atoll. Sie ist 80 Kilometer vom Flughafen Malé entfernt und von dort mit einem Wasserflugzeug in 25 Minuten erreichbar. Insgesamt befinden sich 125 Villen in fünf Kategorien auf der knapp 600 Meter langen und 110 Meter breiten Insel.

Die Hauptfeierlichkeiten rund um Weihnachten und Silvester beginnen am 24. Dezember, wenn Taucher an der traditionellen Unterwasser-Schatzsuche teilnehmen können und die Urlauber vom Weihnachtsmann besucht werden. Auf dem Programm stehen vor allem Galadiners, Cocktails und Partys. Die Angebote werden wird bis zum Neujahrstag fortgesetzt.

Bildcredit: WeberBenAmmar PR