Skip to content. | Skip to navigation

Ao Dai - die traditionelle vietnamesische Tracht

 

Vietnam Airlines erhält zwei Auszeichnungen

 

Am 1. Dezember 2018 fand in Lissabon die diesjährige Preisverleihung der jährlich ausgetragenen World Travel Awards statt. Dabei erhielt die auch ab Wien-Schwechat fliegende Vietnam Airlines zwei Auszeichnungen: eine als „World’s Leading Cultural Airline“ und die zweite als „World’s Leading Airline – Premium Economy Class“. Die Fluglinie erhielt die Preise das zweite Jahr in Folge. Die Word Travel Awards werden seit 1993 in einer Vielzahl an Kategorien an Hotels, Luftfahrtunternehmen, Reisebüros und Mietwagenunternehmen verliehen. Eine internationale Jury von Hotelexperten und Peers entscheidet jährlich über den Ausgang dieser Ehrungen.

Bei Vietnam Airlines lernen die Passagiere die Kultur des Landes bereits im Flugzeug kennen. Denn das Kabinenpersonal trägt die traditionelle Kleidung „Ao Dai“. Serviert wird unter anderem die vietnamesische Suppe „Pho“. Seit Beginn 2018 heißt der Chefkoch der Fluglinie Luke Nguyen, der aber neben Landesgerichten auch Menüs aus aller Welt kreiert.

Die Premium Economy Class gibt es auf allen internationalen Flügen von Vietnam Airlines. Sie bietet den Fluggästen neben dem Vier-Sterne-Service vor allem mehr Beinfreiheit und geräumige Liegesitze an.

Graham E Cooke, Geschäftsführer und Gründer der World Travel Awards, meint: „Vietnam Airlines hat in den letzten Jahren viel in ihr Kundenservice und die Modernisierung ihrer Flotte investiert. Ich freue mich, dass dies durch die beiden Auszeichnungen sowohl von der Reisebranche als auch von der Öffentlichkeit anerkannt wird.“ Als „World’s Leading Airline to Europe“ wurde übrigens die Lufthansa gewürdigt.

Bildcredit: Pixabay