Skip to content. | Skip to navigation

 

United Airlines baut Europa-Streckennetz aus

 

United Airlines nimmt 2019 neue internationale Routen auf. Dazu zählen ein täglicher ganzjähriger Dienst zwischen San Francisco und Amsterdam. Auch saisonale Nonstop-Flüge im Sommer zwischen New York/Newark und Neapel – die einzige Direktverbindung zwischen Nordamerika und Neapel – und zwischen New York/Newark und Prag stehen auf dem Programm der Airline.

Ab 30. März 2019 wird United als einzige US-Airline Nonstop-Flüge zwischen San Francisco und Amsterdam anbieten. Die Verbindung wird der fünfte Nonstop-Service der Airline in die Niederlande. United betreibt seit mehr als 25 Jahren Flüge nach Amsterdam und offeriert derzeit tägliche Nonstop-Verbindungen zwischen Amsterdam und den Drehkreuzen Chicago, Houston, New York/Newark und Washington, D.C.

United Airlines und United Express verfügen über rund 4.600 Flüge am Tag zu 357 Airports auf allen Kontinenten. Im Jahr 2017 beförderte die Fluggesellschaft auf über 1,6 Millionen Flügen mehr als 148 Millionen Passagiere.

Die Airline ist Gründungsmitglied der Star Alliance, die mit insgesamt 28 Mitgliedsgesellschaften Flugverbindungen zu über 191 Ländern bietet. United betreibt eine Kernflotte von 757 Jets, der Regionalpartner United Express verfügt über 551 Flugzeuge.

 

Bildcredit: Pixabay