Skip to content. | Skip to navigation

Bald Öko-Treibstoff in der Luft?

 

Mit Bio durch die Luft

 

Einmal täglich verbindet die niederländische Airline Amsterdam mit dem südschwedischen Växjö. Zukünftig wird diese Strecke mit einem Anteil Biotreibstoff geflogen. Zusätzlich kompensiert die Fluglinie die gesamten CO²-Emissionen auf allen Flügen über das eigene CO2ZERO Programm. Ziel des Programms ist, dass degradierte Wiesen in Mischwälder umwandelt werden um eine langfristige Beschäftigung und nachhaltige Einnahmequelle für die lokale Bevölkerung zu schaffen.

Seit 2009 nutzt KLM Anteile von Biotreibstoff auf dem Flug zwischen Amsterdam und Los Angeles und verspricht fünf Prozent Treibstoff auf Biokerosin-Basis auf der Strecke Amsterdam-Växjö zu verwenden. Bisher ist es nicht möglich ausschließlich mit Biokerosin zu fliegen Zwar macht Biotreibstoff das Fliegen nachhaltiger, ist aber auch dreimal so teuer wie herkömmliches Kerosin.

Bildcredit: KLM