Skip to content. | Skip to navigation

 

Airline verzeichnet Auslastungs-Rekord

 

Bereits nach den ersten fünf Monaten des Geschäftsjahres konnte bei Turkish Airlines mit einem Auslastungsgrad von 80,7 Prozent einen neuer Rekord verbucht werden.

Nach den zweistelligen Passagierzuwächsen in den ersten vier Monaten des Jahres 2018 stieg die Gesamtzahl der beförderten Fluggäste um vier Prozent auf 6,1 Millionen Passagiere.

Im Zeitraum Jänner-Mai verbesserte sich der Gesamtauslastungsfaktor um etwa fünf Prozentpunkte auf 80,7 Prozent. Damit wurde der höchste Auslastungsgrad in der Geschichte von Turkish-Airlines erreicht. Der internationale Auslastungsfaktor stieg um 5 Prozentpunkte auf 80 Prozent, der inländische um zwei Prozentpunkte auf 85 Prozent. Die beförderten Fracht- und Postsendungen erreichten 545.000 Tonnen, ein Zuwachs von 30 Prozent.

 

 

Bildcredit: Turkish Airlines