Skip to content. | Skip to navigation

Ethiopian Airlines erweitert Streckennetz

Ab 16. Juni steuert die Fluglinie direkt ab Addis Abeba in Richtung Sansibar.

Die Fluggesellschaft Ethiopian, die größte Aviation Group in Afrika und Skytrax-zertifizierte Vier-Sterne-Fluggesellschaft, erweitert das Streckennetz um zwei neue Direktverbindungen:

Addis Abeba – Sansibar

Ab 16. Juni 2019 fliegt Ethiopian Airlines nicht mehr wie bislang über Kilimanjaro, sondern direkt ab Addis Abeba nach Sansibar. Die Flüge werden täglich mit der Boeing 737-800 durchgeführt.

Addis Abeba – Kilimanjaro

Der Flugplan von Addis Abeba nach Kilimanjaro bleibt unverändert und wird wie bislang täglich entweder mit dem Airbus A350 oder mit der Boeing 777 abgewickelt.

 

Ethiopian Airlines ist die am schnellsten wachsende Fluggesellschaft Afrikas. Außerdem hat sie den größten Anteil am panafrikanischen Passagier- und Frachtnetz. Sie betreiben eine der jüngsten und modernsten Flotten weltweit, mit mehr als 119 internationalen Passagier- und Frachtdestinationen auf fünf Kontinenten.

MH

 

Bildcredit: ET