Skip to content. | Skip to navigation

Verkehrsminister Norbert Hofer

 

Verkehrsminister eigentlich für Abschaffung

 

Norbert Hofer sei zwar für die Abschaffung der Flugabgabe, könne eine Streichung jedoch nicht versprechen. Das ließ der Verkehrsminister in einem Gespräch mit dem Airline-Portal „austrian aviation net“ verlautbaren.

„Natürlich wäre es mir persönlich am liebsten, wenn wir gar keine Flugabgabe hätten - das ist aber eine Frage, die auch im Finanzministerium zu klären sein wird", erklärt Hofer im Interview mit dem Flugverkehr-Experten. Die Gebührenpolitik der Austro Control werde überprüft, es soll nicht wesentlich teurer werden als in den angrenzenden Ländern, so der Minister weiter.

Ein klares "Ja" von Hofer gibt es für den Bau der dritten Piste am Flughafen Wien. Die Regierung wolle versuchen raschere Genehmigungsverfahren zu realisieren, heißt es.

 

 

Bildcredit: bmvit/Norbert Hofer