Skip to content. | Skip to navigation

 

Verspätungen und Flugausfälle

 

Kurz vor Beginn der Urlaubs-Hochsaison mehren sich die Warnungen vor einem Chaos-Sommer. Billigflieger Ryanair hat nun Zahlen vorgelegt, die auf eine "alarmierende Verschlechterung bei den Services der europäischen Flugverkehrskontrolle in den Monaten Mai und Juni" zurückzuführen sind.

Condor-Chef Ralf Teckentrup äußerte sich gegenüber der Rheinischen Post und fordert, die Fluglotsenstreiks im europäischen Ausland, insbesondere Frankreich, müssten endlich aufhören. Auch Eurowings-Chef Thorsten Dirks machte die Streiks neben zahlreichen Unwettern für einen Teil der gehäuften Verspätungen und Flugausfällen seiner Airline verantwortlich. Willie Walsh, Chef der British-Airways- und Iberia-Mutter IAG, mahnt: "Die Streiks bei der Flugverkehrskontrolle und deren „andauernder, chaotischer Zustand zerstören den Verkehr in ganz Europa.“

 

Bildcredit: Pixabay