Skip to content. | Skip to navigation

 

180 Charterflüge bis April 2019 geplant

 

Ab 15. Dezember 2018 startet Austrian Airlines die Charterflüge in die österreichischen und Schweizer Wintersportgebiete. Bis April 2019 will die Fluglinie vor allem Gäste aus Großbritannien und Skandinavien auf die heimischen Pisten locken. Dazu gibt es Direktflüge von London (Gatwick und Stansted), Manchester, Bristol, Birmingham, Edinburgh, Kopenhagen, Aalborg, Billund, Stockholm, Göteborg und Oslo nach Innsbruck. Weitere Destinationen in Österreich sind Salzburg und Klagenfurt. In der Schweiz werden die Skigebiete über Basel, Genf oder Zürich erreicht. Mehr als 27.000 Passagiere sollen mit der heimischen Luftfahrtgesellschaft in die Skiorte gebracht werden.

Bezüglich Wintersportausrüstung empfiehlt es sich, diese per Mail unter specialcases@austrian.com bzw. unter der Tel. 05/1766-1000 anzumelden. Der Transport ist kostenlos, sofern die Freigepäcksgrenze nicht überschritten wird. Dazu gibt es genaue Informationen auf der Homepage www.austrian.com. In Wien-Schwechat kann man die Skiausrüstung beim Großgepäckschalter im Check-in Bereich des Terminals 3 aufgeben.

Bildcredit: Austrian Airlines