Skip to content. | Skip to navigation

© airfrance.com

Air France mit neuen Kabinen

15 Maschinen des Typs A330 werden 2019 umgerüstet.

Die Fluglinie Air France erneuert ihre Kabinen um das Komfortangebot für Passagiere zu verbessern. Insgesamt sollen 15 Maschinen des Typs A330 umgerüstet werden. Bis zum Ende des Winterflugplans 2019 will die Fluglinie allen Passagieren auf den Strecken von Paris-Charles de Gaulle nach Accra (Ghana), Ouagadougou (Burkina Faso) und Houston die neuen Kabinen anbieten. Business-Class Reisende nehmen, in der neuen Kabinenvariante, auf einem verstellbaren Sitz platz. Dieser lässt sich zum zwei Meter-Flatbed ausziehen und ist 51,1 Zentimeter breit. Filme können auf einem HD-Touchscreen mit 47 Zentimeter Durchmesser angeschaut werden. Auch die Premium Economy-Class bekommt neue Schalensitze mit 102 Zentimeter Beinfreiheit. Der neue Economy-Sitz in der A330 der Air France bietet 79 Zentimeter Sitzabstand und verfügt über einen USB Anschluss, eine Steckdose und einen Tisch als Arbeitsfläche.

DK

Bildcredit: airfrance.com