Skip to content. | Skip to navigation

 

Laudamotion schließt Büros in Graz und Salzburg

 

Die österreichische Billigfluglinie Laudamotion schließt, wie heute bekannt gegeben wurde, die Büros in Graz und Salzburg. Den 28 Mitarbeitern (17 in Salzburg und 11 in Graz) wird laut Austrian Aviation Net eine weitere Beschäftigung an den Standorten Wien, Düsseldorf und Stuttgart angeboten. Flugzeuge der Firma sind in keiner der beiden Landeshauptstädte stationiert. Allerdings werden die Linienflüge nach Palma de Mallorca weiterhin durchgeführt.

Mit Beginn des Sommerflugplans 2019 werden die bisherigen Laudamotion-Destinationen Berlin/Tegel, Köln/Bonn, Frankfurt/Main, Hamburg und Nürnberg von Ryanair (mit FR-Codes) übernommen. Die österreichische Luftfahrtgesellschaft wird jedoch weiterhin die Flüge von Paderborn, Münster/Osnabrück, Hannover, München, Basel, Graz, Linz, Salzburg und Innsbruck nach Palma anbieten.

Laudamotion wird ab dem Sommerflugplan 2019 mit 19 eigenen Maschinen des Typs Airbus A 320 unterwegs sein. Dazu kommen noch vier Boeing 737-800, die samt Personal von Ryanair geleast werden.

Bildcredit: laudamotion.com