Skip to content. | Skip to navigation

 

Der gebürtige Ire Liam Brown wird Anfang 2019 neuer Präsident und Managing Director für Europa bei Marriott International. Brown ist bereits seit 1989 für Marriott International tätig. Die letzten 30 Jahre leitete er das Franchise-Geschäft der Hotelkette in Nordamerika. Nun löst er Amy McPherson ab, die das Unternehmen Ende März 2019 verlassen will, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Marriott International verfügt in Europa über 570 Hotels in 41 Ländern. Weitere 206 Projekte sind in Planung. Zu der Hotelgruppe zählen Marken wie The Ritz-Carlton, St. Regis, The Luxury Collection, JW Marriott, W Hotels, Marriott, Le Méridien, Sheraton und AC Hotels by Marriott. Gemessen an der Anzahl der Hotelzimmer liegt die Kette in Europa an zweiter Stelle.

Bildcredit: Mariott