Skip to content. | Skip to navigation

Mag. Julian Jäger übernimmt den AÖV

 

Interessensvertretung hat neuen Präsident

 

Mag. Julian Jäger Vorstand der Flughafen Wien AG, ist neuer Präsident der Arbeitsgemeinschaft Österreichischer Verkehrsflughäfen (AÖV). Damit folgt er auf DI Marco Pernetta (Geschäftsführer des Flughafen Innsbruck), der mit Ende Juni diese Funktion turnusmäßig übergab und als Vizepräsident weiter zur Verfügung steht. Mit ihren Mitgliedern, den Flughäfen Graz, Innsbruck, Klagenfurt, Linz, Salzburg und Wien, setzt die AÖV auf überregionale Zusammenarbeit und vertritt gebündelt die Interessen der österreichischen Verkehrsflughäfen. Wichtige Forderungen der AÖV sind dabei die vollständige Abschaffung der Flugticketabgabe und ein klares Bekenntnis zu den regionalen Luftverkehrsstandorten. Für Jäger geht es vorrangig um die nachhaltige Stärkung der regionalen Luftfahrtstandorte. Im Zuge dessen möchte er die Flugabgabe vollständig abschaffen und UVP-Verfahren vereinfachen.

Bildcredit: Flughafen Wien