Skip to content. | Skip to navigation

Präsidentin Yvette Polasek (r.) mit Moderatorin Barbara Thürschmidt

 

Traditioneller Galaabend der Corps Touristique Austria

 

In den Räumen des Wiener Palais Ferstel begrüßten die Moderatoren Barbara Thürschmidt und Peter Agathakis die Gäste zum traditionellen Galaabend der Corps Touristique Austria. Nachdem die neue Corps Touristique-Präsidentin Yvette Polasek die nächsten Ziele des Vereins präsentiert hatte, diskutierten Wolfgang Lackner (ERV), Gerlinde Zehetner (PVÖ), Bert Freter (Alltours) und Fachverbandsobmann Felix König über die Reisetrends 2018.

Der Höhepunkt folgte im zweiten Teil des Abends: Die Verleihung der CT-Awards. Der Innovationspreis ging an das Wiener Tourismusprojekt ROUTES.
Als ausgezeichneter Tradepartner wurde in diesem Jahr TUI Austria geehrt. Der Corps Touristique-Preis für das touristische Lebenswerk wurde schließlich an Harald Nograsek überreicht. Die Laudatio hielt die ehemalige ÖRV-Präsidentin Annemarie Richard. Für die passende Musikuntermalung sorgte die Wiener Band Living Transit. Mit den Ausgezeichneten feierten unter anderem Helga Freund (Vorstandsmitglied der Verkehrsbüro Group), ÖRV-Präsident Josef Peterleithner, ÖVT-Generalsekretärin Sylvia Marek, Carl Ludwig Richard, TUI Austria-CFO Gottfried Math, die Geschäftsführer Martin Fast von Rewe Touristik und Gerhard Begher von Dertour, ÖBB Rail Tours Austria-GF Eva Buzzi, HPI Tours-Chef Martin Fülöp sowie Stafa Reisen-Geschäftsführer Robert Chlebec.

Bildcredit: www.martinsteiger.at