Skip to content. | Skip to navigation

 

Neue Abteilungen in Wien und Standort in Rumänien.

 

Bereits Ende 2017 wurde die Flugsteuerung des Austria Standortes der Express Travel International GmbH von Deutschland nach Wien verlagert. Dadurch seien Steuerung und Koordination der wöchentlich 48 Flüge aus der CEE-Region an das Rote Meer einfacher geworden. Tanja Slekovec, Gabriele Wascher und Johanna Siegl kümmern sich neben der Buchbarkeit der Flüge auch um die Datenlage, deren Änderungen und Kapazitätssteuerung, heißt es.

Auch die Marketing-Abteilung habe eine Verstärkung im Rahmen einer speziellen Online-Marketing-Abteilung bekommen: Der Social-Media-Bereich wird seit Oktober 2017 von Fabian Paula betreut. Selina Poms kümmert sich seit Jänner 2018 um den Bereich der Webseiten-Optimierung. Dass die Zusammenarbeit von Marketing und Vertrieb gut funktioniert ist seit Februar 2018 Aufgabe von Mari Ibrahim.

Die Buchungszentrale und Reklamationsabteilung von ETI Austria hat ebenfalls Zuwachs bekommen: Neben Christopher Starkl, der schon letztes Jahr ins Boot geholt wurde, kümmert sich seit Jänner 2018 Birgit Pleha um telefonische Anfragen, während die angehende Juristin Nada Mohamed dem Unternehmen bei etwaigen Beanstandungen zur Seite steht.

Der Veranstalter lässt außerdem verlautbaren, dass ein neuer Standort in Cluj-Napoca (Klausenburg), Rumänien, eröffnet wurde. Seit einigen Wochen betreuen Annamaria Moldovan und Gabor Kerekes die rumänischen Kunden. Mit Vollchartern geht es ab jetzt vier Mal wöchentlich von Rumänien ans Rote Meer.

Bildcredit: ETI Austria