Skip to content. | Skip to navigation

Die Eventmaturareise X-Jam 2017 ist trotz aufgestockter Kontingente mit fast 13.000 Buchungen restlos ausverkauft.

DocLX-Mastermind Alexander Knechtsberger kann den größten Ansturm der Unternehmensgeschichte auf X-Jam 2017 verzeichnen: Knapp einen Monat vor Beginn der Event-Maturareise auf der kroatischen Halbinsel Lanterna, sind alle Plätze komplett ausgebucht. Abzüglich der Stornoquote können heuer über 10.000 Personen an X-Jam teilnehmen – das ist ein neuer Gästerekord.
In enger Zusammenarbeit mit dem österreich-kroatischen Hotelkonzern VALAMAR Group konnten sogar noch 1.600 zusätzliche Plätze in der Apartmentanlage Solaris zur Verfügung gestellt werden – die kurz darauf ebenfalls ausgebucht waren.

„Mit X-Jam 2017 haben wir das Produkt auf komplett neue Beine gestellt: Unterschiedliche Buchungsmöglichkeiten garantieren ein individuelles Erlebnis nach persönlichen Vorlieben. Die kurze und ebenfalls modular zusammenstellbare Anreise auf die exklusiv gebuchte Halbinsel ist ein enormer Vorteil, der auch unseren CO2-Footprint um fast 90 Prozent drastisch reduziert“, fasst Knechtsberger die Gründe zusammen, die seiner Ansicht nach für den Rekord verantwortlich sind. Durch die Übernahme des deutschen Anbieters ABISTARS im Frühjahr 2016 eröffnete sich für DocLX mit Deutschland ein potentieller Markt mit über 450.000 Absolventen. Die neue Dimension erlaubt es DocLX, noch höhere Qualitätsstandards zu setzen und den Reiseteilnehmern neue Highlights wie Segeltörns auf eigenen Yachten, Auftritte der Red Bull X-Fighters, ein Enduro-Training und City Trips anzubieten.

Maturareise als Horrorfilm

Vor und während X-Jam 2017 dreht Gebhardt Productions (Mödling), die u.a. bereits „Tatort“ oder „Cop Stories“ sowie „Wir sind Kaiser“ für den ORF produziert hat, den neuen Horrorfilm „Die letzte Party Deines Lebens“. X-Jam Teilnehmer sind eingeladen, sich in ausgewählten Rollen und bei einzelnen Szene als Darsteller des Kinofilms zu beteiligen, der mit Fördermitteln des Österreichischen Filminstituts, ORF, Filmfonds Wien, FISA und Land Niederösterreich produziert wird.
Im Film geht es um die beste Party des Lebens von Julia und ihren Freunden, für die die Maturareise in Kroatien zum Horrortrip wird, von dem nicht alle zurückkehren werden. Regie führt der österreichische Filmemacher Dominik Hartl.

17.05.2017 / red
Bildcredit: DocLX Holding