Skip to content. | Skip to navigation

Die finnische Fahrgastreederei feiert das Jubiläumsjahr an Bord aller Kreuzfahrtfähren mit verschiedenen Specials.

Das Unternehmen Siljavarustamo OY/Siljarederiet AB wurde am 20. Mai 1957 gegründet. Das erste Passagierschiff von Silja, die S/S Silja, nahm in der Mittsommernacht 1957 ihren Betrieb zwischen Turku und Stockholm auf. Rund 400 Fahrgäste und 25 Autos konnten damals befördert werden. Heute bieten die Schiffe Platz für fast 3.000 Passagiere und über 400 Autos.
Um das heurige Jubiläum von Silja Line gebührend zu feiern, hat man sich einiges einfallen lassen.

Der Geschmack der Schären

Das finnische Design Label Marimekko hat eigens für die Commodore-Kabinen, Suiten, Restaurants und Cafeterias der Schiffe einige seiner Produkte in Sonderfarben produziert. Die Kollektion im typischen Silja-Line-Blau umfasst Stoffbeutel, Portemonnaies, Tabletts, Tassen, Topfhandschuhe und Topflappen. Sie sind auch in den Shops an Bord erhältlich.
Vor allem aber wird der Geburtstag mit kulinarischen Specials gefeiert: Auf den Schiffen werden etwa ein Jubiläumskuchen von Gagu, eine Schokolade aus der Schokoladenfabrik Kultasuklaa sowie ein extra entwickelter Gin der Helsinki Distilling Company verkauft.
Vier Chefköche von Silja Line haben ein Festmenü kreiert, das die beliebtesten Gerichte der letzten Jahrzehnte (wie leicht gesalzenes Rentier oder Zander à la Walewska) in den Vordergrund stellt. Es wird bis Ende 2017 in den Tavolàta-Restaurants auf allen Silja Line-Schiffen serviert. Von 17. Mai bis 5. September gibt es außerdem das „Nordic Menu von Tommy Myllymäki als Tribut zu Siljas 60. Geburtstag“ mit fünf Gängen in den Bon-Vivant-Restaurants an Bord.
Der schwedische Starkoch Myllymäki hat gemeinsam mit Matti Jämsén (Head of Restaurant Services von Tallink Silja) außerdem ein Sommermenü entwickelt, das in den Happy-Lobster-Restaurants an Bord kredenzt wird und von den besten Geschmacksnoten des Sommers im Schärenarchipel inspiriert ist.

12.05.2017 / red
Bildcredit: Tallink Silja GmbH