Skip to content. | Skip to navigation

Die Partnerschaft erlaubt bei der Buchung einen Blick ins Innere der Flieger

 

Amadeus integriert Airline-Rich-Content von Routehappy by ATPCO in sein System.

 

Amadeus ist eine Partnerschaft mit Routehappy by ATPCO eingegangen, dem Anbieter des Branchenstandards für Airline-Rich-Content. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird der Rich Content von Routehappy in das Amadeus System integriert. Das versetzt Fluggesellschaften in die Lage, in verschiedenen Amadeus-Kanälen Produktmerkmale besonders darzustellen, um sich von anderen Angeboten abzuheben.

Wer einkauft, erwartet im Allgemeinen, die angebotenen Produkte betrachten zu können. Für Flugbuchungen gilt das nur eingeschränkt, da oftmals lediglich Informationen zu Preis und Flugzeiten angezeigt werden. Routehappy ermöglicht hingegen bei Buchung eines Langstreckenflugs etwa Kabinenausstattung oder Sitztypen anzeigen zu lassen.

Genutzt werden kann der Content über Dienste wie zum Beispiel Amadeus Selling Platform oder Amadeus Selling Platform Connect. „Amadeus und Routehappy bieten Airlines gemeinsam die große Chance, ihr Angebot über Reisebüros und Onliner auf der ganzen Welt stärker zu differenzieren“, sagt Robert Albert, Chief Executive Officer von Routehappy by ATPCO. „Es ist unsere Mission, Flugangebote besser unterscheidbar und verkaufbar zu machen. Wir arbeiten mit allen Plattformen und Vertriebskanälen – direkt und indirekt – zusammen und unterstützen jede Liefermethode für unseren Content. Daher ist unsere Partnerschaft mit Amadeus ein großer Schritt in Richtung eines flächendeckenden Vertriebs für Airlines. Wir freuen uns sehr darauf, gemeinsam mit Amadeus die Flugbuchungsmöglichkeiten weiter zu optimieren.“

Die Integration des Contents von Routehappy in das Amadeus System wird im Lauf des Jahres 2018 fertiggestellt. Er wird die bestehenden Content-Angebote und Vermarktungsmöglichkeiten von Amadeus ergänzen.

Bildcredit: Pixabay