Skip to content. | Skip to navigation

Mit einem Knall startet die Insel La Réunion ins neue Jahr: Der Vulkan „Piton de la Fournaise“ ist ausgebrochen.

Ein faszinierendes Naturspektakel hat sich vorgestern Besuchern und Einwohnern des französischen Übersee-Départements La Réunion geboten: Zum ersten Mal in diesem Jahr ist der „Piton de la Fournaise“ ausgebrochen.
Der aktivste Vulkan der südlichen Hemisphäre entleert sich langsam und ruhig. Somit stellt der 2.631 Meter hohe Feuerberg keine Bedrohung dar – sondern vielmehr eine der Hauptattraktionen der Insel im Indischen Ozean. Da der Piton im letzten Jahr eine Pause eingelegt hat, freut man sich regelrecht über den jetzt erfolgten Ausbruch.

Der Vulkankessel liegt im Nationalpark von La Réunion. Die mondähnliche Landschaft, die er dort kreiert hat, zählt zum UNESCO-Weltnaturerbe.

02.02.2017 / red
Bildcredit: IRT/L. Perrot